Nordseekäse & mexikanische Kartoffeln mit Speckbohnen

Nordseekäse & mexikanische Kartoffeln mit Speckbohnen

Einkaufsliste für 4 Personen

  • 100 g Nordseekäse
  • 1 kg Bio-Kartoffeln
  • 150 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote mild
  • 300 g Keniabohnen
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • 1 Päckchen Bacon in Scheiben
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl für die Auflaufform

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen, abgießen und zusammen mit den Eiern, den Butterflocken sowie den klein gehackten Zwiebel zerstampfen.

Die Chilischote schlitzen, danach die Kerne entfernen. Die Schoten klein hacken und zu der Kartoffelmasse geben. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Eine Auflaufform mit Olivenöl fetten und die warme Kartoffelmasse über eine Spritztüte dekorativ in die Auflaufform spritzen. Den Nordsee Käse leicht untermischen und bei Oberhitze 200° C ca. 15  Minuten gratinieren.

Die Bohnen in Wasser ohne Salz mit Bohnenkraut bissfest garen. Die warmen Bohnen portionsweise in die Baconscheiben einrollen und in einer Pfanne mit Olivenöl braten. Die Bohnen separat zum Kartoffelpüree servieren.

← zu den Rezepten